Oakland Model 34-D Touring

Die ersten Oaklands von 1922, die im August 1921 am Fließband erschienen, waren verfeinerte Versionen des Modells 34-C mit besserer Passform und Verarbeitung sowie ein neuer Karosserietyp, das Sports Touring-Modell. Das letztgenannte Auto hatte einen hohen Kühler, niedrige Karosserielinien, ein sattes Braun mit schwarzen Kotflügeln, eine echte braune spanische Lederausstattung, eine walnussfarbene Instrumententafel, Stahlräder und Kordelreifen. Zur Serienausstattung der Basismodelle gehörten ein Geschwindigkeitsmesser, ein Amperemeter, ein Öldruckmesser, abnehmbare Räder und eine Reifenpumpe.


Die Oakland Model 34-D Produktion im Jahr 1922 betrug 7.849 Autos. Die Liste der Karosserie-Stile umfasste einen Roadster, 5-Personen-Touren, Limousine und ein Coupé. Die Preise lagen zwischen 1.395 $ und 2.065 $. Insgesamt,

MOTOR:

OHV sechs Zylinder. Durchmesser und Hub: 2-13/16 x 4-3/4 Zoll. Verdrängung: 2900 ccm. Leistung: 44 PS bei 2600 U/min. Wassergekühlt.

TECHNIKER:

Remy Zweikomponenten-Elektriksystem mit thermostatischer Generatorsteuerung (mit automatischer Lastdrehzahlanpassung für Heiß- oder Kaltwetter); Schneckenradlenkung; Kegelkupplung an der Einheit mit dreistufigem selektivem Gleitgetriebe; Heizbox-Ansaugsystem, das Abgase zum Vorwärmen des ankommenden Gemisches verwendet; positive Motorschmierung durch eine eingetauchte Zahnradpumpe und gebohrte Kurbelwelle; und ein Oakland-Stewart Vakuum-Betankungssystem. Kraftstofftank: 47 Liter.

Image: conceptcarz


MOTOR & GETRIEBE - FAHRWERK & BREMSEN - LEISTUNGSDATEN & VERBRAUCH

- $1,395 - $2,065 (1922) - OHV sechs Zylinder. - 2900 cc
- Normal - 44 PS
- -
- - 3 Geschwindigkeiten
- -
- 1922 -
- -
- -
-

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.