Abarth 695 Edizione Maserati Record Grey

  • Eine limitierte Auflage von nur 49 Fahrzeugen mit der Sonderfarbe „Record Grey“ feierte 1949 die Gründung der Marke Abarth.
  • Leganz und Macht‘: Synthese der italienischen Stilqualität im Automobilsektor

Die Welt der Abarth Specialties war auch in Frankfurt mit der Maserati Edition 695 vertreten, einem Konzentrat aus Sportlichkeit, Klasse und Leistung von Abarth und Maserati. Das ausgestellte Auto wurde mit einer neuen, raffinierten „Record Grey“-Lackierung „bekleidet“, die dem „Pontevecchio Burgundy“ hinzugefügt wurde. Neben der neuen Metallic-Lackierung war der in Frankfurt gezeigte Abarth 695 Maserati Edition mit einer schwarzen Haube und 17″ Neptune hellschwarzen Rädern ausgestattet.

Eine limitierte Auflage eines exklusiven Projekts: eine limitierte Sonderedition von nur 49 Fahrzeugen mit einer speziellen Farbe „Record Grey“ zur Feier der Gründung der Marke Abarth im Jahr 1949. Aus diesem Grund wurden Spezialfahrzeuge durch ein Schild im Inneren des Fahrzeugs mit fortlaufenden Nummern von 1 bis 49 gekennzeichnet.

Darüber hinaus teilen die Marken Abarth und Maserati viele Werte wie Liebe zum Detail, Eleganz und eine Leidenschaft für Leistung und Sportlichkeit. Die Abarth 695 Maserati Edition ist das Ergebnis dieser Beziehung. Es ist der ultimative Ausdruck von Eleganz, kombiniert mit dem Komfort eines GranTurismo, aber mit dem Handling eines Autos, das jeden Tag auf die Straße geht.

Eleganz und Macht

>


Nach seinem Debüt auf dem Pariser Autosalon 2012 ließ der Abarth 695 Maserati Edition Liebhaber kompakter Sportwagen träumen. Der Vorzug ist der 1,4 Turbo T-Jet 16V Motor, der auf 180 PS abgestimmt ist und mit dem Abarth Competizione Schaltgetriebe mit Elektroantrieb und Lenkradsteuerung kombiniert wird. Darüber hinaus verstärkte das Auto das Fahr- und Bremssystem: Brembo 305 mm abnehmbare Bremsscheiben mit Vierkolben-Festsätteln und speziellen Koni-Stoßdämpfern, die Leistung bei absoluter Sicherheit garantieren. Und dann war da noch der duale variable Gegendruckauspuff, der entwickelt wurde, um die Motorleistung zu verbessern und bei über 3.000 U/min inspirierenden Sound zu liefern.

Abarth 695 Edizione Maserati Record Grey Interior

Innenräume, die Liebe zum Detail und Sportlichkeit zeigen

.

Die Anpassung war von innen genauso komplett. Die Innenräume zeigten sowohl die Liebe zum Detail als auch die Sportlichkeit, die die Marken Abarth und Maserati auszeichnet, angefangen bei den vollständig in sandbeigem Leder gepolsterten Sitzen, mit sportlichen, aber eleganten und komfortablen Einschicht-Polsterstreifen und mit eleganten Details wie der auf der Kopfstütze aufgedruckten Nummer „695“.

Das Armaturenbrett und die Getriebeverkleidung sind mit einem speziellen Carbonfutter in matter Ausführung versehen, das durch das 695-Logo noch verstärkt wird. Das schwarze Lederlenkrad mit beigefarbenen Ledereinsätzen. Das Getriebe steuert am gleichen Lenkrad, wobei die Instrumententafel speziell von der Marke Jaeger hergestellt wird. Weitere Details bereicherten den Innenraum, wie die Aluminiumpedale und die Schwellerplatte sowie ein Schild mit der Seriennummer des Fahrzeugs von 1 bis 49.

Exklusive Ausstattung

Als Beweis für seine touristische Berufung kam der Abarth 695 Maserati Edition serienmäßig mit einem von Harman gebauten JBL Hi-Fi-Audiosystem, mit 9 Lautsprechern und einem 8-Kanal-Verstärker, der 400 W Gesamtleistung lieferte.

Xenon-Scheinwerfer mit Abblend- und Fernlichtfunktion für bessere Lichtemission und hervorragende Leistung bei allen Wetterbedingungen. Tatsächlich lieferten diese Geräte die dreifache Lichtintensität und Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Halogenscheinwerfern.

(aus der Fiat-Pressemitteilung) Abarth 695 Maserati Edition: neuer Ton „Record Grey“.



MOTOR & GETRIEBE - FAHRWERK & BREMSEN - LEISTUNGSDATEN & VERBRAUCH

- - 1,4 Liter. 4 Zylinder in Reihe.
- Turbo Garrett 1446 Turbokompressor. - 180 HP (132 KW) @ 5500 rpm
- 128,6 HP pro Liter - 6,9 Sekunden.
- - Robotisches Fünfgang-Schaltgetriebe Abarth Competizione mit Lenkradsteuerung.
- - 225 km/h
- 2014 -
- Brembo 305 mm Durchmesser an den Vorderrädern und Vierkolben-Sätteln. Perforierte Hinterräder, ø 264 mm x 22 mm - Elektrisch unterstütztes Fahren mit "Sportmodus".
- 205/40 Reifen auf 17-Zoll-Neptuno-Rädern. -
-

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.