Dodge Challenger Vapor by Galpin Auto Sports - Front Angle

Galpin Auto Sports – Dodge Challenger Vapor – U.S. AIR FORCE (2009)

Die USAF beantragte ein paar spezielle Personenkraftwagen, um im Rahmen des „Supercar Project“ eine Kampagne in ganz Amerika zu starten, um die nächsten „Top Guns“ zu rekrutieren, zwei einzigartige Autos, die „radikal auf Rädern“ waren, Autos mit ähnlichen Modifikationen an Flugzeugen und Lambo-Flügeltüren, Fahrzeuge, die den neuen USAF-Werbeslogan „Nothing can match the speed, power and reach of the U.S. Air Force!


Die schwarze, verstohlene Dodge Challenger Vapor Air Force verfügt über einen biometrischen Zugang zu offenen vertikalen Türen, einen individuellen Stealth Body Kit mit Jet-Upgrades und einer Kohlefaser-Außenverkleidung. Weitere äußere Komponenten sind Kohlefaserräder, ein maßgeschneiderter Auspuffmodus, der es dem Fahrzeug ermöglicht, in völliger Stille zu fahren oder die Köpfe zu öffnen, um aggressives Motorgeräusch zu ermöglichen, die Haube des Rührwerks, die Farbe, die das Radar absorbiert, Näherungssensoren und eine 360-Grad-Kamera mit einer Reichweite von 1,5 Kilometern.

Das Innere des „Galpin Auto Sports – Dodge Challenger Vapor“ ist komplett mit Steuerungen im Flugzeug-Stil, seitlichem Beifahrerlenkrad, GPS-Tracking, Nacht- und Wärmebild durch eine Folie auf der Frontscheibe und dem technologisch fortschrittlichsten Computersystem mit UAV-Fernbedienung, das über das Internet von überall auf der Welt zugänglich ist. Der’Steam‘ wird auch mit zwei individuellen Flughelmen geliefert, die dem Thema Luftwaffe des Fahrzeugs entsprechen.

Dodge Challenger Vapor by Galpin Auto Sports - Steering Wheels and Computer System


MOTOR & GETRIEBE - FAHRWERK & BREMSEN - LEISTUNGSDATEN & VERBRAUCH

- -
- -
- -
- -
- -
- 2009 -
- -
- -
-

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.