Packard Super Eight Victoria Convertible Coupe - 2279-9

Das Packard Super Eight Victoria Convertible Coupe – 2279-9 (1949) hat einen Reihen-8-Zylinder-Motor von 5361 cm3 und 145 PS bei 3600 U/min, RWD (Hinterradantrieb), 3-Gang-Schaltgetriebe und einen Radstand von 3048 mm. Von diesem Modell wurden nur 220 Stück hergestellt.


Die Super Eight Modelle haben eine große Gürtellinie und keine Verkleidung der Kapuze. Die Rückleuchten sind bündig in die hinteren Kotflügel eingebaut. Die Autos haben auch einen horizontalen Frontgrill im Bar-Stil. Alle Super Eight Modelle haben den 327 Motor.

Optionale Ausstattung

Heizung und Entfroster. Sechs-Röhren-Funk. Luxus-Achtrohr-Radio. Aufdach-Funkantenne. Individuelle Sonnenblende. Ampelsucher. Weiße Seitenwandreifen. Kleiderhaken. Zwei Kosmetikspiegel. Notbremsalarm. Kormoran-Haubenschmuck (außer Standard). Hinterradabdeckung (sofern nicht Standard). Tissuespender. Straßenleuchten. Nebelscheinwerfer. Rückwärtige Zugabweiser an viertürigen Limousinen. Cioisonne Radkappenmedaillons (außer -standard Customs-). VentI-Farbtöne. Kennzeichenrahmen. Schutzvorrichtung für die Benzinfüllanlage. Türkantenschutz. Ersatz-Ventilverlängerung. Außenrückspiegel (rechts und/oder links). Tafel mit Originalbesitzer.

Es wurden 4.750 Stück des Modells 2232 entsprechend der Baureihe 22 von 1949 hergestellt.

Photo: Brian Snelson from Hockley, Essex, England [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Packard (1949)

Sowohl im Modelljahr als auch im Kalenderjahr wurden insgesamt 59.390 Fahrzeuge verkauft. Dazu gehören nur die Modelle der 23. Serie, die Ende 1949 als Automobile verkauft wurden. Packard feierte in dieser Saison sein 50-jähriges Bestehen als Automobilhersteller, eine bemerkenswerte Leistung. Im Rahmen der Zeremonien rund um diese Errungenschaft wurden insgesamt 2.000 Autos in Custom Gold Paint, einer Sonderfarbe, lackiert. Diese Autos wurden von Händlern und Verkäufern von Packard Proving Grounds in Utica, Michigan, gefahren. Die Händler und Verkäufer brachten sie an Orte in ganz Nordamerika, als Teil einer Fahrt zu Ehren des Unternehmens.

Twenty-Third Series – Beachten Sie, dass die 22. Serie von August 1947 bis Mai 1949 gebaut wurde.

Eight 135hp
Deluxe Eight 135hp
Super Eight 150hp
Super Deluxe Eight 150hp
Custom Eight 160hp

Model/chassis

2301 Eight and Deluxe Eight 8-cylinder
2302 Super Eight and Super Deluxe Eight 8-cylinder
2306 Custom Eight 8-cylinder
2322 Super Deluxe Eight 8-cylinder lwb sedan / limousine
2332 Super Eight Victoria convertible
2333 Custom Eight Victoria convertible

Body number

23×0 limousine
23×1 lwb sedan
23×2 touring sedan
23×3 station sedan
23×5 club sedan
23×9 convertible


MOTOR & GETRIEBE - FAHRWERK & BREMSEN - LEISTUNGSDATEN & VERBRAUCH

- $3,250 (1948) - 5,358 cm3 - 8 Zylinder in Reihe.
- Normal - 145 PS
- - 16.8 s
- 1826 kg - RWD (Hinterradantrieb), manuelles 3-Gang-Getriebe
- - 136 km/h
- 1949 - Länge: 5197 mm, Breite: 1968 mm - Radstand: 3048 mm
- Hydraulische Vierrad-Trommelbremsen. -
- 7,60x15 - 6V 100 Ah
- Einzelradaufhängung vorne mit Schraubenfedern, Hinterachse mit Halbelliptikfedern

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Si continuas utilizando este sitio aceptas el uso de cookies. más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar